(L)A Coruna!

Donnerstag, den 30. Juli 2020

Spanien! Endlich im “Süden”, die Biskaya im Rücken, wollten wir ein paar Tage verschnaufen und die spanische Sonne genießen.
In A Coruna haben wir uns daher erstmal in die Marina “Royal Club Nautico” gelegt, um alle Vorräte aufzufrischen und ein paar Touren durch die Zivilisation zu machen.
Die Stadt selber war recht voll, kein Vergleich mehr zur Normandie oder Bretagne in Frankreich.
Auch wenn überall Maskenpflicht herrscht, Abstand wurde in der Innenstadt kaum eingehalten…
In den Tapas-Bars war dagegen genug Platz, das Essen lecker und beim lokalen Obsthändler konnten wir unsere Netze auffüllen…
Eine Radtour quer durch die Stadt zeigte uns eindrucksvoll, wie bergig A Coruna eigentlich ist…und dass wir eben doch schon weit im Süden sind, abseits des Wassers war es nämlich sehr warm und stickig.
Im städtischen Aquarium waren wir auch noch, online reserviert betrug der Eintritt nur noch 4€.
Ein kleines Aquarium, das längst nicht so viel zu bieten hat, wie seine großen Nachbarn, dafür wurde viel mit Video- & Animationstechnik gearbeitet…alles drehte sich um die Felsen-Inseln “Malpelo” vor Kolumbien.


zurück zur Timeline

vorheriger Beitrag

« 29. Juli 2020 | Auf 8m über die Biskaya «

nächster Beitrag

» 01. August 2020 | Urlaub am Strand »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.